Home > Museen im Wallis > Unterwallis > Le Châtelard

Le Châtelard

SBB-Museum Châtelard-Barberine

Rund um das "Weisse Gold"

Die Ausstellung befindet sich in der seit 1923 betriebenen Zentrale des Kraftwerks und wurde 1998 anlässlich des 150-Jahre-Jubiläums der Schweizerischen Bundesbahnen eingerichtet.

Illustrationen und technisches Gerät informieren über den Aufbau und die Funktionen einer derartigen Anlage sowie über die Geschichte der Entwicklung der Energiegewinnung aus Wasser. Luftaufnahmen und Schemata erklären die sogenannten "Wasserwege", die Strecken, die das Wasser von den Auffangbecken bis hin zu den Elektrizität erzeugenden Turbinen zurücklegt. Darüberhinaus vermittelt die Ausstellung die Bedeutung der Wassernutzung für die Modernisierung im Wallis im 20. Jahrhundert.

Vom Museum aus führen die 1920 erstellte Barberine-Standseilbahn - die steilsten Standseilbahn der Welt mit Zweiwagenbetrieb - und danach der Emosson-Panorama-Zug zum Fuss der Staumauer von Emosson. Mit der Emosson-Minifunic ist der Gueulaz-Pass zu erreichen, der dreissig Meter über dem höchsten Punkt der Staumauer liegt.

Die 1967-1975 erbaute Staumauer von Emosson ist 554 Meter lang und 180 Meter hoch. Über eine Million Kubikmeter Beton halten etwa 227 Millionen Kubikmeter Wasser zurück, ein See, der 327 Hektaren überflutet. Wenn der Stausee ganz gefüllt ist, befindet sich die alte Staumauer der Barberine-Werke zweiundvierzig Meter unter dem Wasserspiegel.

Praktische Informationen

SBB-Museum Châtelard
1925 Le Châtelard

Kontakt

SBB-Museum Châtelard
+41 (0)51 225 56 56

Tourismusbüro Finhaut
+41 (0)27 768 12 78
info@finhaut.ch
www.finhaut.ch

Leiter
Gérald Lugon-Moulin
1925 Le Châtelard

Recommander cette adresse à un ami Télécharger cette page en PDF Imprimer le contenu de cette page
FR | DE
Rejoignez-nous sur Facebook
Vereinigung der Walliser Museen
Rue des Châteaux 14
CH-1950 Sion
Tel: +41 (0)27 606 46 76
Fax: +41 (0)27 606 46 74
Mobile: +41 (0)79 893 60 56
powered by /boomerang - design by Eddy Pelfini