St. Niklaus

Bergführermuseum, Heimatmuseum und Mineralienmuseum

150 Jahre Bergführertradition schlummern unter den Dächern von St. Niklaus. Das weltweit einzigartige Bergführermuseum befindet sich im Meierturm, dem ältesten, noch erhaltenen Gebäude im Nikolaital. Das Museum erzählt die Geschichte der Alpen- und insbesondere der Zaniglaser Bergführerpioniere, die seit 1850 in den ersten Reihen standen und weltweit das Bergführerwesen in den verschiedensten Bereichen massgeblich prägten. Es entführt Sie in die Zeit dieser Alpenpioniere. Erleben Sie hautnah „Leben und Arbeit“ der Bergführer einst und heute.

Neben dem Bergführermuseum lohnt sich auch ein Besuch im Mineralienmuseum. Hier können Sie eine Auswahl der schönsten Mineralienfunde bewundern, welche in den Bergen rund um St. Niklaus und im ganzen Nikolaital gefunden und geborgen wurden. Die Mineralien umfassen hauptsächlich Granat, Vesuvian, Diopsid, Epidot und Quarz, jedoch auch spezielle Arten wie Perowskit, Natrolith, Edelserpetin und Klinochlor. Das ganze Nikolaital ist ein international bekanntes Mineralienfundgebiet. Im Mineralienmuseum in St. Niklaus haben Sie die Gelegenheit, sich mit den Früchten einer intensiven und langen Sammeltätigkeit vertraut zu machen.

Als gelungenen Abschluss für den Besuch der Museen, bietet sich das Heimatmuseum an. Das Museum entstand unter der Regie der Stiftung Pro Nikolai und befindet sich zum Teil im Meierturm aber auch in einem Nebengebäude direkt an den Turm angrenzend. Es macht sich zur Aufgabe, den Besuchern zu vermitteln wie es war, früher in St. Niklaus zu leben. So beherbergt das Heimatmuseum eine Vielzahl von alten Gegenständen aus Handwerk, Landwirtschaft und Haushalt der Zaniglaser Vorfahren. Mit dem Besuch des Heimatmuseums können Sie die Geschichte der zaniglaser Bevölkerung kennen lernen. Gerne würden wir Sie bei uns in St. Niklaus begrüssen, um Ihnen unsere Museen mit all seinen Schätzen zu zeigen.

 

Praktische Informationen

Bergführermuseum, Heimatmuseum und Mineralienmuseum
Dorfstrasse
3924 St. Niklaus

 

Kontakt

Grächen und St. Niklaus Tourismus und Gewerbe

Dorfplatz

CH-3925 Grächen

Tel. 027 955 60 60

E-Mail:

Recommander cette adresse à un ami Télécharger cette page en PDF Imprimer le contenu de cette page
FR | DE
Rejoignez-nous sur Facebook
Association valaisanne des musées
Rue des Châteaux 14
CH-1950 Sion
Tél: +41 (0)27 606 46 76 (lundi, mercredi et vendredi matin)
powered by /boomerang - design by Eddy Pelfini