Home > Inventaire > Témoignages > Ammern

Ammern

Wenn es im Winter so richtig kalt ist...

„Das ist einfach schon da gewesen, als wir 1997 hierher kamen und mit dem Betrieb begannen“, erzählt Karolin Wirthner zu ihrem Lieblingsgegenstand im Ecomuseum Ammern und fährt weiter: „Es war bereits in den 1980er Jahren, als das Hotel Glacier du Rhône in Gletsch renoviert wurde; dabei haben sie die alten Öfen vors Haus gestellt und wollten sie wegwerfen. Vater kaufte deren vier und stellte einen hier ins Haus, oben ins Schlafzimmer. Und ob dem Feuerloch dieses Ofens, in der Nische, da lag der Stein.

Morgens lege ich den Stein wieder da hinein. Abends nehme ich den warmen Stein heraus und wickle eine Decke rundherum. Er ist sogar heiss; man verbrennt sich regelrecht.

Dieser Giltstein – also ich liebe antike Gegenstände, die man brauchen kann. Ich habe das Gefühl von etwas Genialem, ohne Plastik, ohne Boilerwasser oder Strom aus der Steckdose; und warm haben, wenn es im Winter so richtig kalt ist…“

Text & Fotos Werner Bellwald, 2009.

Recommander cette adresse à un ami Télécharger cette page en PDF Imprimer le contenu de cette page
FR | DE
Rejoignez-nous sur Facebook
Association valaisanne des musées
Rue des Châteaux 14
CH-1950 Sion
Tél: +41 (0)27 606 46 76 (lundi, mercredi et vendredi matin)
powered by /boomerang - design by Eddy Pelfini